César Vallejo: Trilce LXVI

César Vallejo-Band aus H.J. Psottas Bibliothek; Umschlaggestaltung: Raúl Avellaneda

Es läutet der Zweite November

Diese Stühle sind eine gute Bleibe
Vom Vorgefühl
Jener Zweig
Geht
Kommt
Steigt hinan
Wallt schweißig
Erschöpft
In diesem Raum
Es läutet traurig der Zweite November

Begrabene
Wie schneiden Eure verbrauchten Zähne ein
Zum Grund
Durchprüfen erblindete Nerven
Ohne Erinnern an ausdauernde Stränge
Die aufgeblähte Kantorenarbeiter
Zusammenflicken
Mit unaufhörlicher Faser
Unzählige Knoten
Pulsierend von Scheidewegen

Ihr
Ihr Begrabenen
Glänzender Knie
Von soviel Ausgeliefertsein keusch
Wie zersägt Ihr das Herz eines andern
Mit Euren weißlichen Kränzen
Gelichteter Innigkeit
Ja
Ihr
Ihr Begrabenen

Es läutet traurig der Zweite November
Und vom Vorgefühl
Jener Zweig
Den ein Fuhrwerk zerfrißt
Das gleichgültig
Über die Straße
Rollt

Übertragung: Helmut J. Psotta


Nach: Grupo Chaclacayo, Todesbilder — Peru oder Das Ende des europäischen Traums, Berlin 1989, S. 28

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.